Silvesterlauf Bremen 2021 nur virtuell!

Leider müssen wir Euch mitteilen, dass wir auch in diesem Jahr den Silvesterlauf Bremen nicht real vor Ort stattfinden lassen dürfen!
Auf der Website des Robert-Koch-Instituts (RKI) heißt es im Epidemiologische(n) Steckbrief zu SARS-CoV-2 und COVID-19: „Übertragungen im Außenbereich kommen insgesamt selten vor und haben einen geringen Anteil am gesamten Transmissionsgeschehen (23-26). Bei Wahrung des Mindestabstandes ist die Übertragungswahrscheinlichkeit im Außenbereich aufgrund der Luftbewegung sehr gering.“
In diesem Jahr gab es zahlreiche kleinere und auch große Laufveranstaltungen, wie zum Beispiel den Münster oder auch den Berlin Marathon, die keine uns bekannte Auswirkung auf das Infektionsgeschehen hatten.
Wir waren sehr zuversichtlich, den Silvesterlauf Bremen am 31. Dezember durchführen zu können, haben 1250 Medaillen sowie alles weitere Erforderliche bestellt und uns an das für eine Genehmigung zuständige Ordnungsamt gewandt.
Man teilte uns mit, dass für den Silvesterlauf Bremen die 2G-Zugangsbeschränkung gelten würde, was für uns absolut in Ordnung ist! Weiter heißt es dann aber (Zitat): „Zutritt zur Veranstaltung haben in dem Fall neben den Teilnehmenden auch alle Zuschauenden entlang der Strecke. Daher müssten auch hierzu geeignete Maßnahmen getroffen werden, die diesen 2G-Zutritt dann gewährleisten können.“
2G für alle Zuschauenden entlang der Strecke???
Diese Auffassung hat uns dann doch schon sehr irritiert, denn für den Bremen Marathon 2021 hatten die Behörden noch folgende Formulierung im Hygiene- und Sicherheitskonzept akzeptiert und die Veranstaltung dahingehend genehmigt (Zitat): „Zuschauer im Bereich der öffentlichen Strecke sind für die Einhaltung der aktuellen Sicherheits- und Hygienebestimmung selbst verantwortlich.“
Da wir die Auffassung des Ordnungsamtes bezüglich der Zuschauenden entlang der Strecke nicht teilen, sind wir beim Gesundheitsamt vorstellig geworden, „aber die gesundheitspolitische Lage gibt uns gerade klare Prioritäten bei unseren Aufgaben vor und da gehört die Befassung mit Hygienekonzepten für Sportveranstaltungen nicht in vorderster Reihe dazu, sondern die Organisation flächendeckender Impfungen und die Aufrechterhaltung der Arbeitsfähigkeit unserer Intensivstationen.“ Wofür wir absolutes Verständnis haben!
Kein Verständnis haben wir weiterhin für die Auffassung des Ordnungsamtes bezüglich des Umgangs mit Zuschauenden an der Strecke!
Letztendlich haben wir am 3. Advent die Reißleine gezogen, denn wir möchten Euch nicht länger im Ungewissen lassen, während wir auf eine Entscheidung der zuständigen Stellen warten – diese Genehmigung könnte übrigens auch jederzeit widerrufen werden.
Die gute Nachricht, der Silvesterlauf Bremen: Virtuell kann wie geplant stattfinden!
Wir werden für Euch in Bremen die originale Silvesterlauf Bremen Strecke ausschildern, so dass Ihr ab dem 27. Dezember 2021 den Lauf virtuell aber doch irgendwie „vor Ort“ absolvieren könnt. Wir arbeiten derzeit auch noch an einen eingeschränkten Fotoservice auf der Strecke – sofern wir das irgendwie hinbekommen, erfahrt Ihr dieses über unsere Kanäle.
Alle für den Silvesterlauf Bremen: Vor Ort angemeldeten Teilnehmenden erhalten in Kürze eine eMail mit ihren Optionen!
Ads Block Detector Powered by codehelppro.com
Werbeblocker erkannt!!!

Ohne Hilfe von außen ließen sich viele Laufveranstaltung nicht realisieren - oder nur zu extrem hohen Kosten. Daher gehen Organisatoren und Sponsoren Hand in Hand, um tolle Events auf die Beine zu stellen. Unsere Sponsoren und Partner präsentieren wir Euch grundsätzlich nur im unteren Bereich und auf einer speziellen Seite unserer Homepage als Grafik oder Laufband. Auf weitere Einblendungen verzichten wird verzichtet. Wir haben festgestellt, dass Sie Erweiterungen verwenden, um die Einblendung von Sponsoren zu blockieren. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie diese Werbeblocker deaktivieren.