Ich kann an der Veranstaltung leider nicht teilnehmen, welche Optionen habe ich?

Bei Freizeitveranstaltungen gibt kein Widerrufsrecht, wenn für die Vertragserfüllung ein konkreter Termin oder Zeitraum festgelegt ist. Da wir nicht nur das Event ankündigen, sondern bei der Ausschreibung auch ein Datum angegeben haben, ist Eure Anmeldung verbindlich. Siehe auch § 312 g BGB Abs. 2 Nr. 9 (https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__312g.html).

Wenn Ihr erklärt nicht zur Sportveranstaltung antreten zu wollen oder – gleich aus welchen Gründen – nicht zu starten, besteht daher kein Anspruch auf Rückzahlung bzw. Erstattung des Teilnahmebeitrages. Gleiches gilt bei einem Ausschluss oder einer Disqualifikation. Wenn Ihr Euer Startgeld absichern möchtet, empfehlen wir den externen Abschluss einer Startgeld-Versicherung / Rücktritts-Versicherung (online im Internet erhältlich).

Wir bieten Euch jedoch die folgenden Optionen an:

  1. Ihr könnt den Startplatz bis zu 4 volle Tage vor der Veranstaltung auf eine andere Person übertragen. Mehr dazu findet Ihr unter Kann ich meinen Startplatz auf eine andere Person übertragen?
  2. Sofern ihr ein Startgeld von mindestens 10 € bezahlt habt, habt ihr die Option, Euren Startplatz bis zu 24 Stunden vor dem Event auf die gleiche Veranstaltung und denselben Wettbewerb im folgenden Jahr zu übertragen. Das Startgeld für das laufende Jahr wird von uns in diesem Fall in voller Höhe eingezogen. Mit der Eröffnung der Anmeldung für das Event im Folgejahr senden wir Euch per E-Mail einen übertragbaren und nicht auszahlbaren Rabattcode. Meldet Euch dann für das kommende Jahr an und gebt bei der Anmeldung diesen Rabattcode an. Dieser wird das Startgeld auf den zum Anmeldezeitpunkt gültigen Preis reduzieren. Der Gutschein ist einen Monat lang gültig und verfällt, wenn er nicht innerhalb dieser Zeit eingelöst wird.

    Die Höhe des Gutscheins richtet sich nach dem Zeitpunkt Eurer Anfrage: Bis zu zwei Monate vor dem Veranstaltungstag erhaltet ihr 75 %, bis zu einem Monat vor der Veranstaltung 66 %, bis zu zwei Wochen vor dem Event 50 % und bis zu zwei Tage vor der Veranstaltung 33 % des Startgeldes als Gutscheinwert. Danach ist keine Ummeldung auf das Folgejahr mehr möglich.

Sofern Ihr eine der beiden Optionen ziehen möchtet, meldet Euch bitte rechtzeitig (es gilt hierbei der Zeitpunkt des Eingangs)! Bitte beachtet, dass wir gerade im Vorfeld von Veranstaltungen nicht jeden Eingang direkt bestätigen können!

Habt Ihr mit uns Zahlung auf Rechnung vereinbart, findet Ihr weitere Regelungen auf der Seite Zahlung auf Rechnung unter dem Punkt Teilnahme nicht möglich.

Möchtet Ihr Euren Startplatz auf das Folgejahr übertragen, dann füllt doch bitte das folgende Formular aus!

Klarstellung: Ummeldungen können bis 4 volle Tage vor dem Veranstaltungstag vorgenommen werden, während Übertragungen auf das kommende Jahr bis 2 volle Tage vor dem Veranstaltungstag möglich sind. Wenn eine Veranstaltung an einem Sonntag stattfindet, bedeutet dies, dass Ummeldungen bis einschließlich Mittwoch um 23:59 Uhr und Übertragungen bis einschließlich Freitag um 23:59 Uhr möglich sind. Bitte beachtet, dass wir nach Ablauf dieser Fristen keine Anfragen mehr bearbeiten können. Es gilt das Eingangsdatum der Anfrage. Vielen Dank für euer Verständnis.


Du kennst Deine Startnummer nicht oder weißt die IBAN –  mit der Du Dich angemeldet hast – nicht mehr? Halb so schlimm: Fülle das Formular bitte dennoch aus und trage bitte in die entsprechenden Felder eine “0” ein, wir melden uns dann bei Dir!

Bitte bestätige deine E-Mail-Adresse, um das Kontaktformular nutzen zu können:

eMail Bestätigung (Startnummer übertragen -nächstes Jah))
E-Mail-Adresse eingeben
E-Mail-Adresse bestätigen

Stand 06.03.2024